Polizeidirektion 5 unter neuer Leitung

Polizeimeldung vom 14.01.2019
Friedrichshain-Kreuzberg
Nr. 0110
Der Direktor beim Polizeipräsidenten Jörg Wuttig übernahm heute die Leitung der Polizeidirektion 5.

Der 58-jährige Polizeibeamte steht seit 1978 in den Diensten der Polizei Berlin, bei der er als Polizeiwachtmeister anfing. Seine beruflichen Schwerpunkte im mittleren und gehobenen Dienst waren vom Einsatzgeschäft der Polizei Berlin geprägt. Nach Eintritt in den höheren Polizeivollzugsdienst im Jahre 1996 übernahm er die Aufgaben eines Referenten im Lagedienst der Direktion 1 und führte verschiedene Dienststellen in Wedding und in Kreuzberg. In den Polizeidirektionen in Kreuzberg sowie in Mitte arbeitete er in den dortigen Führungsstäben. Nach sechs Monaten kommissarischer Leitung der Direktion 3 übernahm er mit Gründung der Direktion Einsatz Anfang 2016 die Führung des Direktionsstabes.

Mit Sachverstand gestaltete er in der mit rund 6.400 Mitarbeitenden personalstärksten Direktion unter anderem wichtige Veränderungsprozesse mit, engagierte sich für bessere Rahmenbedingungen und war mitverantwortlich bei der Bewältigung von 32 Großlagen im Land Berlin in den Jahren 2016 bis 2018.

In seiner Freizeit unternimmt er gern längere Spaziergänge mit seinen Hunden und fährt gern Motorrad.

Nunmehr tritt er die Nachfolge des kommissarischen Leiters der Direktion 5 Herrn Leitenden Polizeidirektor Wuthe an und übernimmt damit die Verantwortung mit seinen circa 1.900 Polizeibediensteten für die Bezirke Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln.