Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 11.01.2019
Steglitz-Zehlendorf
Nr. 0079
In der Potsdamer Chaussee in Nikolassee kam es heute Morgen gegen 7.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein junger Mann verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen überquerte der 19-jährige Fußgänger die Fahrbahn, um einen Bus zu erreichen und übersah dabei offenbar ein herannahendes Auto. Der 53-jährige Fahrer des Audis machte eine Vollbremsung, konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger jedoch nicht verhindern. Der 19-Jährige kam mit Schürfwunden und Prellungen am Oberkörper ins Krankenhaus.