Beifahrer bei Unfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 07.12.2018
Pankow
Nr. 2567
Gestern Nachmittag wurde in Blankenfelde ein Beifahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Bisherigen Ermittlungen und Aussagen zufolge befuhr ein 18-Jähriger gegen 16.30 Uhr mit seinem Toyota die Blankenfelder Chaussee und wollte von dieser links in die Hauptstraße abbiegen. Dabei übersah er vermutlich den 31-jährigen VW-Fahrer, welcher die Blankenfelder Chaussee in Richtung Stadtgrenze befuhr. Es kam in der Folge zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Fahrer des VW wurde leicht verletzt und der 37-jährige Beifahrer des Toyota-Fahrers wurde mit schweren Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektionen 1 übernahm die Unfallbearbeitung.