Gesuchten Straftäter verhaftet

06.12.2018 – 11:18

s Bad Freienwalde (Märkisch Oderland) ">Bad Freienwalde (Märkisch Oderland) (ots) - Mittwochabend nahmen Bundespolizisten einen mit Haftbefehl gesuchten Mann in der Regionalbahn von Eberswalde nach Bad Freienwalde fest.

Gegen 19:40 Uhr kontrollierten Angermünder Bundespolizisten einen Reisenden im Zug. Bei der Kontrolle des 41-jährigen Litauers fanden die Beamten eine geringe Menge Cannabis. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Staatsanwaltschaft Berlin seit November 2018 nach dem Mann suchte. Wegen Wohnungseinbruchdiebstahls, Bandendiebstahls und Diebstahls mit Waffen war er durch das Amtsgericht Tiergarten im Mai 2018 zu einer Geldstrafe von 600 Euro bzw. einer Ersatzfreiheitsstrafe von 120 Tagen verurteilt worden.

Bundespolizisten stellten die Drogen sicher und leiteten gegen den 41-Jährigen ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Da der Mann die offene Geldstrafe nicht bezahlen konnte, brachten ihn die Beamten zum Antritt seiner Ersatzfreiheitsstrafe in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de