Motorradfahrer schwer verletzt

Polizeimeldung vom 11.10.2018
Neukölln
Nr.2137
Bei einem Unfall gestern Abend im Ortsteil Gropiusstadt wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 48-Jährige gegen 21.45 Uhr mit seiner Kawasaki die Fritz-Erler-Allee in Richtung Gropiusstadt, als eine 21-jährige Autofahrerin mit ihrem Citroen aus dem Kormoranweg nach links in die Fritz-Erler-Alle einbog. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 48-Jährige gegen das Heck des Citroens prallte und anschließend auf die Fahrbahn stürzte. Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr brachten den Motorradfahrer mit Kopf- und inneren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war der Unfallort für den Verkehr gesperrt, wovon auch die Buslinien M 46 und N 7 betroffen waren.