Seniorin von Bus erfasst

Polizeimeldung vom 20.01.2018
Steglitz-Zehlendorf
Nr. 0167
In Nikolassee wurde eine Fußgängerin gestern Abend von einem Bus erfasst, stürzte und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr der 50-jährige Busfahrer der BVG mit dem Bus gegen 19.10 Uhr die Lissabonallee und bog nach links in die Potsdamer Chaussee in Richtung Wannsee ab. Dabei erfasste er die 86-jährige Passantin, die die Fußgängerfurt in Richtung Spanische Allee überquerte. Die Seniorin stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen der Feuerwehr zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Im Bus wurde niemand verletzt. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch den Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 4 war die Potsdamer Chaussee stadtauswärts zwischen Spanischer Allee und Kurstraße gesperrt.